Leitbild

  • Kinder haben natürliche Lebensfreude und Offenheit der Welt gegenüber.

  • Sie haben essentielle Bedürfnisse, die in unserer Zeit der technischen Errungenschaften und sozialen Veränderungen nicht befriedigt werden.

  • Unser Konzept ist es, in Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, den Kindern elementare Erfahrungsbereiche zu ermöglichen.

  • Wir betrachten es als unsere zentrale Aufgabe, altersgemäß auf die Kinder und deren spezifischen Entwicklungsmöglichkeiten und Interessen einzugehen und sie entsprechend zu fördern.

  • In der täglichen Begegnung mit den Kindern ermöglichen wir durch bleibende Bezugspersonen den Aufbau eines stabilen Beziehungsgeflechts. Dadurch erwachen im Kind Selbstbewusstsein, Lebenssicherheit und das Gefühl unverwechselbarer Identität.

  • Unser Motiv ist es, den Kindern stabile, verlässliche außerfamiliärer Betreuung vom Kleinkind bis ins frühe Jugendalter hinein zu schaffen.

  • Mit unseren langen Öffnungszeiten können wir den Bedürfnissen berufstätiger Eltern entgegen kommen.

  • Die Grundlage unserer Pädagogik ist das Menschenbild Rudolf Steiners. Dadurch steht die leiblich-seelisch-geistige Entwicklung des Kindes im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.

  • Dieser pädagogische Ansatz erfordert Offenheit gegenüber den aktuellen Zeitphänomenen, Liebe zum Menschen, zur Natur und Kunst.

  • Die Bereitschaft, gemeinsam die pädagogischen und geistigen Grundlagen zu diskutieren, Reflexion und aktuelle Weiterbildung gehören zu unserer selbstverständlichen Aufgabe. Verpflichtend für alle Mitarbeiter ist die Teilnahme an der Selbstverwaltung unserer Institution.

  • Unentbehrlich ist uns die tatkräftige Zusammenarbeit mit den Eltern, deren aktives Interesse die Umsetzung unseres pädagogischen Impulses mit verantwortet.